Monat: Mai 2024

Saisonauftakt Bayernliga in Weiden

Am vergangenen Wochenende fand in Weiden das erste Ligarennen der Saison 2024 statt. Unsere Ligamannschaft durfte in zwei Rennen, zu einem ein Prolog und als weiteres eine Verfolgung, sich mit den anderen Mannschaften messen. Im ersten Rennen konnten wir den 12.Platz und in der Verfolgung den 15.Platz belegen.

Marco Sahm Vizeeuropameister im Duathlon

Am Wochenende fanden im Rahmen des Powerman im westfälischen Alsdorf auch die Europameis-terschaften und die Deutschen Meisterschaften über die Mitteldistanz im Duathlon statt. Sehr erfolg-reich lief der Wettkampf für Marco Sahm von der IfA Nonstop Bamberg.

Bei kühlen, windigen, aber auch sonnigen Verhältnissen mussten die Athleten zunächst 10km lau-fen, danach 60km Rennradfahren und zum Abschluss nochmals 10km laufen. Schnell bildete sich in der Altersklasse M50-54 eine vierköpfige Spitzengruppe. Sahm lag nach dem ersten Split (35:25min) auf dem 2. Platz, auf dem Rad legte er einen Schnitt von 40km/h hin und übernahm so-gar zwischenzeitlich die Führung. Trotz einer guten zweiten Laufzeit (36:50) musste sich der Bam-berger am Ende noch dem Belgier Michael Kirch geschlagen geben, der ihn um ganze 2 Sekunden schlug und sich in 2:45:50 den Europameistertitel sicherte. Sahm freute sich in dem engen Rennen, in dem die ersten vier Duathleten im Ziel nur um 24 Sekunden auseinanderlagen, nicht nur über die 2. Platz der Europawertung, sondern auch über den gleichzeitig errungenen Deutschen Meistertitel. Seinen schärfsten Kontrahenten Stephan Leuendorff aus Berlin konnte er mit 22 Sekunden Vor-sprung hinter sich lassen. hs

31.IfA-Nonstop-Bamberg Triathlon 2024

>Hier gehts zur Anmeldung<

>Starterliste<

>Ergebnissliste<

AUSSCHREIBUNG:

Veranstalter: IfA Nonstop Bamberg

Ort:  Ringstraße 3, 96179 Rattelsdorf /OT Ebing

Organisationsleitung: Oliver Prath, oliver.prath@ifa-nonstop-bamberg.de

Wettkampfleitung: IfA Nonstop Bamberg e.V

Wettkampfgericht: Bayerischer Triathlon Verband

Zeitmessung: Zeitgemaess, www.zeitgemaess.de

Streckenposten: IfA Nonstop Bamberg, FFW ́s Markt Rattelsdorf, Zapfendorf und Baunach

Ärztliche Verpflegung: Bayerisches Rotes Kreuz, Wasserwacht

Parkmöglichkeiten: Ausgewiesener Bereich am Veranstaltungsgelände (von Ebing kommend die Wiese auf der rechten Seite)

Organisationsbeiträge: Jedermann/Sprintdistanz Einzelstarter 55€ bis 31.5, danach 65€, Kurzdistanz Einzelstarter 75€ bis 31.5,         danach 85€ (zzgl.20€ Tageslizenz falls kein Startpass vorhanden ist.)
Kurzdistanz Staffel 120€ bis 31.5, danach 130€

Anmeldeschluss: 15.August 2024 um 22.00 Uhr

Nachmeldungen: 7.September von 13.00-17.00 Uhr, bzw. am Veranstaltungstag bis 1h vor Schluss Wechselzone falls Startplätze vorhanden

Teilnehmerlimit: 300 Jedermanndistanz/ 300 Kurzdistanz / 50 Staffeln

Leistungen: Startunterlagen mit Leihchip (Chipband bitte sebst mitbringen), Startnummer und Starterinfo, Wasser und Getränkestationen auf der Laufstrecke, alle 2,5km, Verpflegung, Online-Urkunde, Finisher Präsent zur Erinnerung, Gesamt/AK Plätze 1-3 Sachpreise

Startnummernausgabe: Am Veranstaltungsgelände am Sportheim

Check IN: 8.September 2024 von 9:30-12:30Uhr

Wettkampfbesprechung: 12:30 Uhr Bereich Wechselzone

Start: 13:00 Uhr Kurzdistanz / 14:00 Uhr Jedermann

Zielschluss: (Jedermann/Sprintdistanz 2Std Schwimmen+Rad / spätestens 18:00 Uhr) (Kurzdistanz: 3Std Schwimmen+Rad / 18:00 Uhr) wird das Ziel geschlossen.

Check Out: nach Ankunft des letzten Radfahrers in der Wechselzone, jedoch bis spätestens 16:30 Uhr.

Siegerehrung: 16.30Uhr


Die Strecken:

SCHWIMMEN:

Der Startschuss erfolgt um 13:00 Uhr für die Kurzdistanz und 14:00 Uhr für die Jedermanndistanz. Es werden 2 Runden mit Landgang bei der Kurzdistanz bzw. 1 Runde beim Sprint a 750m geschwommen. Sollte das Schwimmen im See nicht mögich sein, wir auf ein anderes Gewässer/Schwimmbad ausgewichen.


RADFAHREN:

Die Strecke wird als Wendestrecke mit 20km gefahren. Sie verläuft von Ebing nach Rattelsdorf > Höfen > Höfenneußig > Freudeneck > Helfenroth > Zaugendorf bis zum Eingang Mürsbach, dort wird gewendet und zurückgefahren. Die Teilnehmer der Kurzdistanz Fahren die Strecke zweimal. Die Strecke hat eine Gesamtlänge von 20 bzw. 40 km. Absperrmaßnahmen erfolgen durch FFW´s des Marktes Rattelsdorf. Die Radstrecke ist für den Verkehr gesperrt. Der Teilnehmer verpflichtet sich die STVO einzuhalten und ist selbst verantwortlich für die technische Sicherheit der eigenen Ausrüstung. Nichteinhaltung der der StVZO kann mit Disqualifikation geahndet werden. Es besteht Helmpflicht. Windschattenfahren ist verboten. Es gelten die Richtlinien der DTU. Die Startnummer ist während des Radfahrens hinten zu tragen. Am Radrahmen muss der Startnummernaufkleber angebracht sein. Aus Gründen des Umweltschutzes und der Sicherheit anderer Teilnehmer dürfen keine Getränkeflaschen, Riegel- oder Gelverpackungen auf die Strecke geworfen werden. Zuwiderhandlung wird geahndet. Bei einem Unfall muss der Teilnehmer den Wettkampf sofort abbrechen und die Wettkampfleitung informieren. Um mögliche Gefahrenstellen zu entschärfen, werden zum Teil Tempolimits sowie Überholverbote ausgewiesen, diese sind unbedingt einzuhalten und den Hinweisen der Streckenposten zu folgen. Rettungsfahrzeugen ist immer Vorfahrt zu gewähren. Wettkampfrichter werden die Einhaltung überprüfen, bei Nichtbeachtung erfolgt Disqualifikation.

Link zur Radstrecke: https://connect.garmin.com/modern/course/145985041


LAUFEN:

Es werden 4 Runden bei der Kurzdistanz bzw. 2 Runden beim Sprint a 2,5 km gelaufen, in dem Rundkurs wird es 1 Verpflegungsstelle geben. Teilnehmer dürfen sich nicht begleiten lassen. Die Startnummer ist vorne zu tragen. In jeder Runde erhält der Starter ein Rundenband