Suchergebnisse für Mai, 2016

Bamberger erfolgreich beim Baur-Triathlon

Zum 16. Mal fand am vergangenen Sonntag der Baur-Triathlon in Altenkunstadt statt, in dessen Rahmen auch die oberfränkischen Meisterschaften ausgetragen wurden. Aufgrund der Wassertemperatur von nur 13 Grad musste das Schwimmen durch einen weiteren Lauf ersetzt werden, sodass aus dem Triathlon ein Duathlon über 5km laufen, 40km Radfahren und nochmals 10km laufen wurde.
Trotz Kälte mit Hagelschauern und starkem Wind gingen 120 Sportler auf die Strecke, unter denen die Bamberger Athleten eine hervorragende Rolle spielten. Christopher Dels (TriRockets Bamberg) profitiere als starker Läufer vom Wegfall des Schwimmens, er konnte sich gleich in der fünfköpfigen Spitzengruppe festsetzen und nach gut 18 Minuten aufs Rad wechseln. Hier verlor er ein paar Plätze, unter anderem zogen auch Mirco Helmreich (IfA Nonstop Bamberg), der mit 1:05 Stunden die zweitschnellste Radzeit auf dem hügeligen Runkurs fuhr, und Matthias Türk (TDM Bamberg) an ihm vorbei. Beim abschließenden 10km-Lauf zündete Dels dann den Turbo, schob sich Stück für Stück wieder nach vorne, und erreichte mit der zweitschnellsten Laufzeit (35:24) als Gesamtfünfter nach 2:03:11 das Ziel in Weismain. Mit dieser Zeit sicherte sich der ambitionierte Triathlet den oberfränkischen Meistertitel.
Das Podest in der AK 20 war ebenfalls fest in Bamberger Hand. Mirco Helmreich (7. Gesamt, 2:05:02), Matthias Türk (9., 2:06:16) und Moritz Pleyer (IfA Nonstop, 12., 2:09:34) belegten hier die Plätze eins bis drei. Marco Sahm (IfA Nonstop, 2:07:39) freute sich über den Titel in der AK 40, Zweiter wurde hier Christian Schnell (DJK Gaustadt, 2:16:05). Christian Schwab (SC Memmelsdorf, 2:12:18) holte sich den Titel in der AK 45, auch ersten beiden Plätze der AK 35 gingen in die Domstadt, es setzten sich Mike Büttner (TDM Bamberg, 2:13:03) und Oliver Prath (IfA Nonstop, 2:23:16) an die Spitze.
Gesamtsieger wurden Triathlonprofi Henry Beck (HSV Weimar, 1:59:05) und Lena Gottwald (TSV Zirndorf, 2:20:59).
Über die Sprintdistanz (2,5/20/7) ging Carmen Schlichting-Förtsch (SC Kemmern) an den Start, sie holte sich in 1:23:30 den zweiten Gesamtplatz (1.AK 35).
Alle weiteren Ergebnisse gibt es unter www.baur-triathlon.de