4. Januar 2009

IfA Nonstop Bamberg feiert 20. Geburtstag

Die IfA Nonstop feierte am 11. Dezember Geburtstag – genau 20 Jahre nach der Gründung im Bamberger Bootshaus. Vom Gründungsort im Hain führte ein Winterspaziergang quer durch die Altstadt hoch zur Altenburg. Kurz vor dem Ziel wurden die Wanderer von einem Feuerwerk überrascht, das Hübi in Szene gesetzt hat. Ein gemütlicher Abend in der Burgkneipe rundete den Abend ab.

Als sich am 11. Dezember 1998 um 17 Uhr 35 Leute, zu der Einladung von Antonio Denschelmann und Peter Hüttner im Nebenraum der Bamberger Rudergesellschaft trafen wurde eine Idee Wirklichkeit: Eine Interessensgemeinschaft für Ausdauersport. Nach der Begrüßung durch Antonio und Vorstellung aller Anwesenden wurden die Ziele und die Vorstellungen für eine Vereinsgründung vorgestellt. Mit 20 Gründungsmitgliedern, von denen noch einige zu unseren aktuellen Mitgliedern gehören, wurden die Formalitäten geklärt, eine Vorstandschaft gewählt und eine Satzung erstellt. Unsere IfA Nonstop Bamberg war geboren.

Vielen Dank an Peter Hüttner, einen der Gründungsväter und den ersten 1. Vorsitzenden, und den anderen Gründungsmitgliedern für ihre Weitsichtigkeit diesen super Verein zu gründen!

Mit der IfA wurde auch der Nonstop Bamberg Triathlon ins Leben gerufen, der 1989 zum ersten Mal in Breitengüßbach stattfand. Damals noch eine Vereinsmeisterschaft mit der Teilnahmemöglichkeit für alle Ausdauersportler, entwickelte sich unser Triathlon zu einem Klassiker. Nur im Jahr 1990 wurde wegen Genehmigungsproblemen der Nonstop Triathlon nicht durchgeführt. Seitdem wurde der IfA Nonstop Bamberg Triathlon jährlich veranstaltet. Die ersten Jahre weiterhin in Breitengüßbach, dann in Bamberg beim Jahn / TSG. Am 5. Juli 2009 findet der 20. IfA Nonstop Bamberg Triathlon statt.

Was die Mitglieder der IfA schon immer ausgezeichnet hat ist die Teilnahme an besonders anspruchsvollen Wettkämpfen, wie Triathlonlangdistanz oder noch länger in Hawaii und anderswo, 100 km Läufen, Bergläufen, Langdistanzradfahren, Langdistanzschwimmen, Bergtouren, usw.

Die Herausforderung am Besonderen, am Schwierigen, am Einmaligen war für viele der Antrieb dies zu tun. Aber nicht nur die Teilnahme an anspruchsvollen Wettkämpfen ist erwähnenswert, auch die Top-Platzierungen die IfA-Athleten oft erreicht haben.

Neben den sportlichen Ansprüchen steht bei unserer IfA der Gemeinschaftsgedanke an vorderer Stelle, der in der Dienstagabend-Einkehr (Lauftreff) und unseren Vereinsfeiern seine Erfüllung findet. Die wöchentlichen Lauftreffs in den Gasthöfen in und um Bamberg sind unserm Gründungsmitglied und 20-jährigen V2 Peter zu verdanken, der während seiner Amtszeit zu den meisten dieser Abende eingeladen hat.

Der Grundgedanke, das gemeinschaftliche Interesse am Ausdauersport, war stets Leitlinie für unser Vereinsleben. Im Zuge der sich verändernden Mitgliederstruktur mussten wir unser Vereinsleben den veränderten Ansprüchen anpassen. So berücksichtigen wir die steigende Zahl von Familien und Kindern in unserem Trainingsangebot (Familienschwimmen am Samstag) und den Gemeinschaftsveranstaltungen und fördern nun durch unsere Jugendtrainingsgruppe den Jugendsport.

20. Geburtstag der IfA Nonstop Bamberg


5 Kommentare

  • Liebe Nonstopler,

    herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Jubiläum aus Freiburg.
    20 Jahre!! Kaum zu glauben… doch schon wieder so lange her…
    Es ist dennoch schön zu sehen, daß sich der Verein so gemausert hat, macht weiter so… toi toi toi

    Antonio Denscheilmann

  • Hi Manni, bist Du sicher dass es keine Fotos gibt Wink

  • Hi Edd!
    Wie treffend u. spitzfindig formuliert. Gott sei Dank existieren keine Beweisfotos von der “selbstorganisierten Wanderung” Big Smile

  • Ein Maulwurf hat mir verraten was unter “selbstorganisierter Wanderung” zu verstehen ist… Smile

  • Hallo IfA !
    In Abwesenheit hat die IfA Skifreizeitgruppe “G1″ am Freitag 13.12.2008 auf einer einsamen Berghütte 1,5 Std von Sölden entfernt das Jubiläum beschaulich nachgefeiert.
    Die musikalische Umrahmung musste leider ausfallen, daher wurde improvisiert und selbst gesungen (Lied: “Dem Spender”). Es gab Jagertee Minentaucher Art und eine Nachtabfahrt mit anschliessender selbstorganisierter Wanderung im Vollmondlicht.
    Ein wirklich unvergesslicher Abend.

Kommentar schreiben

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNo