Zeit des Umbruchs

Eigentlich startete man mit einer verstärkten Mannschaft und dem Ziel den Nachwuchs in die Triathlon Regionalliga einzuführen sehr zuversichtlich ich die Saison 2011. Doch das Verletzungspech mehrerer Stammathleten beschleunigt den Generationswechsel in der Mannschaft.

Nach der Ernüchterung im Mannschaftswettkampf bereits im Mai auf dem Münchner Regattagelände war Ende Juni dann der Doppelwettkampf in Kulmbach auf dem Programm. Ein Sprint über 750m Schwimmen, 20 km Rad und 5 km Laufen gefolgt von einem Staffelwettbewerb über fünfmal 600m Schwimmen, 8 km Rad und 2,5 km Laufen am folgenden Tag.

Nach diesem beiden sollte es zwar am Ende doch, wenn auch nur knapp, der letzte Platz in der Tabelle Mannschaftswertung sein. Allerdings waren die Leistungen der „Jungsters“ Daniel Haussner, Mirco Helmreich und Tobias Frank sehr erfreulich und zeigen, daß der Nachwuchs in den kommenden Jahren sicherlich im Ligageschäft vorne mitspiele kann. Dieses Jahr mag der Umbruch erzwungenermaßen etwas früh kommen doch andererseits zeigt es sich das die Jungen bereits mit hoher Motivation im Team angekommen sind.

In den kommende drei Wochen stehen jetzt die Bayerische Meisterschaft in Ingolstadt über die Olympische Distanz (1,5km – 40 km – 10km) und der abschließende Sprinttriathlon (750m – 20km – 5km) auf dem Programm. Sicherlich sieht sich das IfA Sport Wagner TriTeam Bamberg mit einer großen Herausforderung konfrontiert den Klassenerhalt in der höchsten Bayerischen Liga zu erreichen, doch sieht es auch positiv in die Zukunft mit jungen Athleten, die teilweise bereits jetzt eine Führungsposition einnehmen.

Wir wünschen dem Team viel Glück und Erfolg für die nächsten beiden Wettkämpfe.

Kommentar schreiben

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNo