5 Nonstopler finishen Trondheim-Oslo

Letzten Samstag, am längsten Tag des Jahres, startete wieder das Traditionsradrennen von Trondheim nach Oslo über 540 km. Insgesamt 2316 Athleten begaben sich an den Start, um über 3400 Höhenmeter Den Store Styrkeprøven („Die große Kraftprobe“) zu bewältigen. Auch 5 Sportler der IfA Nonstop Bamberg nahmen die Herausforderung an, und alle erreichten erfolgreich das Ziel in Oslo.

Schnellster Bamberger war Olaf Pöppelmeier. Er fand eine flotte Gruppe, die praktisch ohne Pause durchfuhr, der er sich anschließen konnte, und erreichte nach 15:49 Stunden und mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 34 km/h als 269. (23. M30) das Ziel. Knapp zwei Stunden später fand er dort Gesellschaft von Heinrich Kolb, der mit noch über 30 km/h Durchschittstempo nach 17:45 Stunden (653. gesamt) in der norwegischen Hauptstadt ankam.

Auch Christian Waßmuth (18:48, 870. gesamt) und Bernd Wagenhäuser (20:11, 1164. gesamt) erreichten das Ziel bei ihrer Premiere noch in der ersten Hälfte des Feldes, während sich Uli Borowski insgesamt über einen ganzen Tag im Sattel aufhielt, um nach 26:07 (1641. gesamt) das Quintett in Oslo wieder zu vervollständigen.

KPICASA_GALLERY(StyrkeprVen2009)

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.