Unglücklicher Start in die Ligasaison

Am 21.5. fand in München auf der Olympia-Regattastrecke das erste Rennen der Triathlon-Regionalliga statt, welches als Mannschaftswettkampf aus getragen wurde.
Am Morgen begann der zweigeteilte Wettkampf mit einem Swim&Run über 750m und 2,5 km gefolgt am Nachmittag durch ein Mannschaftszeitfahren über 20 km und einen abschließende Lauf über 2,8 km. Aufgabe war es als 5er-Mannschaft gemeinsam über die Distanzen zu kommen und keinen Kollegen über die erste Etappe zu verlieren.

Für das zu Beginn der Saison verletzungsgeschwächte IfA Sport Wagner TriTeam Bamberg starteten Andreas Sperber, Mirco Helmreich, Thorsten Prang, Norman Huck und Rüdiger Herbst.
Bereits beim Schwimmen kamen die Nonstopler mit Rückstand zusammen mit 2 weiteren Mannschaften im Pulk aus dem 18,5°C kalten Wasser. Gemeinsam versuchte die Mannschaft aufzuschließen bis Normen 600m vor dem Ziel stürzte und nicht mehr den Lauf fortsetzen konnte.
Im Ziel der ersten Etappe mussten die IfA eine Zeitstrafe von 3 Minuten auf Grund des Ausfalles hinnehmen.

Am Nachmittag hieß es dann schließlich mit nur 4 Mitgliedern in das 20km Mannschaftszeitfahren zu gehen. Trotz ein Mann weniger kämpfte das Team wacker und konnte mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 44,5 km/h die sechstbeste Radzeit fahren, obwohl
nach 15 km ein Helfer auf der Strecke die Nonstopler zur Vollbremsung zwang. Auf Grund des Rückstandes vom Vormittag gelang es leider auch auf dem abschließenden Lauf nicht den letzten Platz zu verhindern. Wichtig war aber für das Team nach dem Schock vom Vormittag eine ansprechende Leistung in der zweiten Etappe zu zeigen.

Auch die nächsten Wettkämpfe dürften eine Herausforderung werden, da die Leistungsdichte in der Regionalliga in diesem Jahr noch größer geworden ist und die IfA auf einige Leistungsträger verletzungsbedingt bzw. aus beruflichen Gründen verzichten muss.

Liga TUM 21.05.2011


Kommentar schreiben

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNo