Noch 3 Tage bis zum Nonstop-Triathlon

Nach einem zweijährigen Gastspiel in Baunach kehrt der Nonstop-Triathlon am Sonntag wieder nach Bamberg auf das Gelände der TSG Bamberg zurück. Die IfA Nonstop Bamberg erwartet neben etwa 500 Sportlern auch zahlreiche Zuschauer am Jahnwehr und im Hain.

Gestartet wird der Tag bereits um 9:15 Uhr mit dem Bambados-Kids-Duathlon für die Jugendlichen der Jahrgänge 2001-2004, die zweimal 400 Meter laufen und dazwischen 1,5km mit dem Mountainbike zurücklegen müssen. Kurz darauf stellen sich die Jahrgänge 1997-2000 an die Startlinie, um jeweils die doppelten Distanzen hinter sich zu lassen. Im Ziel werden die Kinder mit einem T-Shirt und einer Urkunde für ihre Leistung belohnt.
Auf dem Mountainbike besteht Helmpflicht. Nachmeldungen sind am Wettkampftag bis 8:00 früh auf dem Gelände der TSG Bamberg möglich.

Um 10:00 Uhr wird es kurz aufregend für die Jüngsten beim Bambados-Kinderlauf über 400 Meter für alle Kinder der Jahrgänge 2005-2009. Dieser Lauf ist kostenlos und Anmeldungen sind bis 9:00 Uhr möglich. Auch die Kleinsten werden mit einer Aufmerksamkeit im Ziel belohnt. Für die Kinder gibt es auch außerhalb des Sports eine zusätzliche Attraktion durch eine Hüpfburg.

Um 10:30 Uhr gibt der Schirmherr der Veranstaltung, Bürgermeister Werner Hipelius, den Startschuss zum TriCamp-Sprinttriathlon, hier müssen die 150 angemeldeten Sportler zuerst 400 Meter im aufgestauten Regnitzarm schwimmen, bevor sie sich auf die 20km lange Radstrecke ins westliche Umland begeben. Abschließend laufen die Athleten noch eine 5km lange Runde im Hain. Für diesen Wettkampf ist das Teilnehmerkontingent bereits ausgeschöpt, Nachmeldungen sind nicht mehr möglich.

Höhepunkt der Veranstaltung ist auch dieses Jahr der Triathlon über die olympische Distanz (1,5km schwimmen/40km Rad fahren/10km laufen). Im Rahmen dieses Wettkampfes finden auch die oberfränkischen Meisterschaften statt, sodass neben vielen Hobbysportlern auch zahlreiche Spitzenathleten aus der Region erwartet werden. Gemeldet haben bei den Herren unter anderem der mehrmalige Sieger Marcus Schattner aus Roth und bei den Damen mit Carmen Schlichting-Förtsch und Heike Mönch zwei starke Triathletinnen aus der Region. Gespannt darf man auch darauf sein, wie sich der letztjährige Deutsche Vizemeister über 3000m Hindernis, Felix Hentschel (LG Bamberg) im Feld schlagen wird. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag noch bis 9:30 Uhr möglich.

Um das Verständnis der Anwohner in Bug bittet der Veranstalter dafür, dass es zu Einschränkungen zwischen 9:00 und 16:00 Uhr kommen wird. Die komplette Hauptstraße („Am Regnitzufer“) wird in dieser Zeit nur als Einbahnstraße in Richtung Pettstadt zu befahren sein. Das Abbiegen in Richtung Schwimmverein/Galgenfuhr ist nur bis zur Höhe des Buger Hofs möglich.

Kommentar schreiben

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNo