7 Podestplätze beim StadtTriathlon Forchheim

450 Sportler fanden am Sonntag den Weg zum Königsbad in Forchheim, um bei besten Bedingungen am 5. StadtTriathlon teilzunehmen. Die Bamberger Athleten brachten zahlreiche Podestplätze nach Hause.
500 Meter mussten im Schwimmbecken zurückgelegt werden, bevor es auf die 19km lange Radstrecke und den abschließenden 4km-Lauf ging. Gesamtsieger wurde Philipp Stadter (iQ-Move), der das Ziel nach 51:40min erreichte. Mirco Helmreich (IfA Nonstop Bamberg), der eine Minute nach Stadter das Wasser verließ, fuhr mit einem Schnitt von 43km/h die schnellste Radzeit, übernahm zwischenzeitlich sogar die Führung, musste aber auf der Laufstrecke den späteren Sieger ziehen lassen. Helmreich kam als Zweiter nach 52:17 ins Ziel und freute sich über den 1. Platz in der M25. Das Podest vervollständigte Marco Sahm (IfA Nonstop), der sich mit der besten Laufzeit des Tages (14:05) auf den 3. Platz vorschob, in 53:10 entschied er gleichzeitig die M40 für sich. Sein Vereinskollege Tobias Poßer kam direkt nach ihm ins Ziel und gewann in 53:34 die Wertung der Jugendlichen. Die hervorragende Mannschaftsleistung vervollständigten Christian Senzel (6. gesamt, 3. M25), Moritz Pleyer (7. gesamt, 4.M25) Jonas Meyrer (15. Gesamt, 1. Platz Junioren) und Lukas Meinert (2. Platz Junioren).
Auch im Damenrennen, das Lena Gottwald (TSV Zirndorf, 57:52) für sich entschied, erreichte die IfA Nonstop drei Podestplätze durch Sarah Rupprecht, die als Gesamt-5. (1:04:16) schnellste Juniorin war, Julia Brüning (3. W25, 1:08:29) und Carlotta Mester (2. Jugend A, 1:12:56).
Manfred Deppner (Radsporthaus Bamberg) war in der M35 nicht zu schlagen, er holte sich den ersten Platz in 59:47. Michael Mauthofer (TV Strullendorf, 1:02:04) wurde 2.in der M50, gute vierte Plätze sicherten sich Thomas Scholz (TriRockets, 1:00:58) in der M35 und Mario Heberlein (Rennradgruppe Bosch Bamberg, 1:04:35) in der M50. Christian Röckelein (DJK Teutonia Gaustadt, 1:02:19, 7.M35), sein Vereinskollege Michael Hettmer (1:04:17, 5.M40) und Helen Galal (SV Bamberg, 1.W60) rundeten das gute Ergebnis aus Bamberger Sicht ab.
Weitere Ergebnisse unter www.stadttriathlon-forchheim.de hs

2 Kommentare

  • Hallo Maria,

    ich hab es inzwischen ausgebessert.

    Viele Grüße
    Hendrik

  • Hallo Hendrik,

    bin gerade wieder auf den ausführlichen Ergebnisbericht vom Forchheimer StadtTriathlon gestoßen und finde es klasse, dass so ausführlich darüber geschrieben wurde.
    Ein großes Anliegen habe ich allerdings, unser Triathlon in Forchheim heißt seit 5 Jahren “”StadtTriathlon Forchheim” , würde mich freuen wenn du diese Veranstaltung auch passend benennen würdest.

    Sportliche Grüße
    Maria Leidenberger

Kommentar schreiben

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNo