Elke Neuner finisht Ironman Frankfurt

Am 9.7. starteten rund 3.500 Athleten beim Mainova Ironman in Frankfurt, um 3,8km zu schwimmen, 180km auf dem Rad zurückzulegen und abschließend einen Marathon über 42,2km zu laufen. Den Sieg holten sich die Weltklassetriathleten Sebastian Kienle (7:41:42 Std.) und Sarah Crowley (8:47:58).
Auch drei Bamberger Athleten wagten sich auf die Langdistanz. Elke Neuner (IfA Nonstop Bamberg) legte die 2 Runden im Langener Waldsee in guten 1:05:06 zurück und fuhr auf dem hügeligen Radkurs durch den Taunus einen Schnitt von 32km/h (5:37:03). Wie viele andere kämpfte auch sie mit der großen Hitze beim Marathon, brachte ihn jedoch solide in 4:29:34 ins Ziel. Mit ihrer Gesamtzeit von 11:21:56 freute sie sich über den 9. Platz von 45 Athleten in der W40.
Auch zwei Athleten der DJK Teutonia Gaustadt dürfen sich Ironman 2017 nennen. Axel Bormann erreichte den Frankfurter Römer nach 11:58:24 Std., Gerhard Wolfschmidt beendete den längsten Tag des Jahres in 12:48:57.

Kommentar schreiben

SmileBig SmileGrinLaughFrownBig FrownCryNeutralWinkKissRazzChicCoolAngryReally AngryConfusedQuestionThinkingPainShockYesNo