Suchergebnisse für September, 2009
22. September 2009
Tags:

Unter 3 Stunden am Brombachsee

Am 20. September 2009 wurde bei besten äußeren Bedingungen der 7. Brombachsee-Marathon durchgeführt. Bei der Umrundung des Großen Brombachsees wurden auch einmal der Igelsee und zweimal der Kleine Brombachsee umlaufen. Die letzten 2 Kilometer des durchaus anspruchsvollen Kurses führten dann vom Brombachsee auf den Pleinfelder Marktplatz.
Es siegte Kai Reissinger (Wüstenrot Monika Dinkelmeyer) in 2:34:34. Bei dem gut organisierten Event nahm von der IfA Nonstop Bamberg Alexander Kurz teil. Kurz erreichte dabei sein Ziel, zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen auf der Königsdisziplin unter drei Stunden zu bleiben. Nach seinem Altersklassensieg bei der Oberfränkischen Meisterschaft in Ebermannstadt wurde er nun in einer Zeit von 2:59:42 Sechster der Gesamtwertung und Zweiter der Altersklasse MHK hinter dem Gesamtsieger des diesjährigen Fürth-Marathons Christian Strauch (Ansbach). Jürgen Hanshans von den TriRockets Bamberg wurde in 3:03:11 Achter der Gesamtwertung und Dritter der Altersklasse M35.

21. September 2009
Tags:

Premiere Kemmerner Kuckuckslauf

Am 19. September 2009 fand der 1. Kemmerner Kuckuckslauf über 10 km statt, und die Teilnehmer konnten sich über eine gelungende Premiere freuen. Die Organisatoren um Klaus Geuß boten einen Rundkurs mit vielen Zuschauern, guter Stimmung an der Strecke, zahlreiche Preise, eine Verlosung und ein reichhaltiges Speisenangebot während der Siegerehrung.

Es siegten Matthias Thomann (TSV Burgebrach, 33:42) und Lena Shkirya (TS Lichtenfels, 39:19).

Schnellster Nonstopler war diesmal Andreas Sperber, der in 33:42 den 4. Gesamtplatz (3. M20) feiern konnte. Edgar Loch durfte sich nach 37:41 als 2. M30 (12. gesamt) ebenfalls aufs Siegerpodest stellen.

Die Mannschaft vervollständigten Ralf Fahner (42:45), Thorsten Prang (45:12) und Hendrik Schnoor (51:08). Martina Eigner kam als 4. W35 nach 51:47 ins Ziel.

Das Talent vom Vater und unserem ehemaligen 2. Vorstand hat wohl Lisa Fischer geerbt, sie erreichte im Schülerlauf der AK 8/9 den siebten Platz unter 20 Teilnehmerinnen.

Kemmerner Kuckuckslauf 2009


14. September 2009
Tags:

Erst gespurtet, dann “gebremst” in Ipsheim

233 Läufer ließen sich am 11. September 2009 nicht den 10. Ipsheimer Weinberglauf entgehen. Auf 5,8 km Streckenlänge mussten über 100 Höhenmeter durch die Weinberge bewältigt werden. Als Lohn gab es für ein noch sehr moderates Startgeld ein Funktionsshirt für alle und eine Flasche Wein für die Sieger.

Das beflügelte auch unsere Athleten, so dass sich Christian Sticker als Gesamtzweiter (1. AK45) in 21:25 und Edgar Loch als Gesamtsiebter (1. M30, 22:41) jeweils eine Flasche Jubiläumsrotwein sichern konnten. Zusammen mit Hendrik Schnoor (34:24, kein AK-SiegWink genossen die erfolgreichen Sportler noch einen “Bremser” (Federweisser) auf der sehr gut organisierten Veranstaltung.

10. September 2009
Tags:

Daniel Haussner gewinnt den Weinstraßenlauf

Daniel Haussner hat am 6. September 2009 den 7. Weinstraßenlauf in Pfaffstätten (Österreich) gewonnen. Er absolvierte den 10 km langen Kurs in 0:34:23 Std. und war damit als einziger deutscher Starter unter lauter Österreichern höchst erfolgreich. Herzlichen Glückwunsch!

Weinstraßenlauf 2009


7. September 2009
Tags:

Gute Ergebnisse in der Fränkischen Schweiz

Am Sonntag, den 6. September, fiel bei besten äußeren Bedingungen zum 10. Mal der Startschuss für den Fränkische Schweiz Marathon. Passend zum Jubiläum wurde die Teilnehmerzahl von 2000 Startern deutlich überboten. Als schnellster Läufer auf der Marathondistanz ging der favorisierte Pole Marek Wasilewski in einer Zeit von 2:32:00 hervor. Bei seinem Debüt im Trikot der IfA Nonstop Bamberg belegte Alexander Kurz in einer Zeit von 2:57:27 den 12. Platz in der Gesamtwertung. In der Altersklasse MHK bedeutete dies den 2. Platz. Im Rahmen dieses Marathons wurde auch die Oberfränkische Meisterschaft durchgeführt. Deutlicher Sieger dieser Wertung wurde Klaus Wiessner vom SV Gößweinstein. Alexander Kurz belegte dabei den 3. Rang der Gesamtwertung, in der Altersklasse MH wurde er Oberfränkischer Meister. Außerdem gingen für die IfA Nonstop Bamberg Roland Diwok und Roland Kraus an den Start. Kraus kam mit einer Zeit von 3:34:14 auf 112 der Marathongesamtwertung (25. M50), Diwok finishte seinen ersten Marathon in 3:59:53. In der Teamwertung landete die IfA Nonstop Bamberg mit Martina Eigner und Edgar Loch somit auf Rang 7.